28.01.

Ab Februar Premium Economy auf JAL-Flügen zwischen Frankfurt und Tokio

Bequem und doch günstig auf der Langstrecke nach Japan reisen, das geht ab dem 3. Februar auf Flügen von Frankfurt nach Tokio mit JAL Japan Airlines. Premium Economy bei der Japan Airlines JAL
Ab diesem Tag führt die JAL die bequemere Premium Economy auf dieser Strecke ein. Vorerst fliegt die so ausgestattete Maschine nur jeden zweiten Tag Frankfurt an. Ab dem 1. März wird dann täglich eine Maschine mit der Zwischenklasse auf dieser Strecke eingesetzt.

Die JAL Premium Economy-Kabine in der eingesetzten B777-300ER besteht aus 44 Plätzen mit dem muschelförmigen Skyshell-Sitz. Bestuhlt ist die Kabine in einer 2–4–2 Konfiguration. Der Sitz bietet eine Neigung der Rückenlehne bis auf 120 Grad und einen Sitzabstand von 97 cm, was einer 20% größeren Beinfreiheit gegenüber der Economy Class bedeutet. Jeder Sitz verfügt über individuelle Anschlüsse für einen Laptop. Das Bordunterhaltungsprogramm beinhaltet 130 Kanäle und der Passagier erhält in der Premium Economy Kopfhörer, die die Umgebungsgeräusche minimieren um so ungestört die angebotenen Filme zu genießen.

Passagiere der JAL Premium Economy genießen viele Vorteile, die bisher nur Business Class Kunden vorbehalten waren: So checken sie am Flughafen in Narita an eigenen Schaltern und an europäischen Stationen am JAL Executive Class Schalter ein. Ausserdem können sich die Gäste der Premium Economy vor dem Abflug in der JAL Business Class Lounge entspannen.

Der Flug ab Deutschland in der Premium Economy ist ab EUR 1.739 € zu buchen (inklusive Fluggastsicherheits-Gebühren, Steuern und Treibstoffzuschlag aber zuzüglich Ticket Service Charge).

Dieser Beitrag wurde am 28.01.2008 in diesen Kategorien veröffentlicht: diverses, Japan Airlines, Premium Economy

Keine Kommentare bisher

RSS feed für Kommentare.

Sorry, the comment form is closed at this time.

 
 
Web www.vielflieger-blog.de

Beiträge und Kommentare als XML-Feeds. ^Nach oben^