04.04.

Air Berlin führt Web Check-In und Sitzplatzreservierung ein

Air Berlin startet mit dem Web Check-In und der SMS-Sitzplatzreservierung neue Online-Services. Diese neuen Dienste sind ab sofort für Flüge der Air Berlin, LGW und NIKI für Abflüge ab Berlin Tegel, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Nürnberg, Münster und München verfügbar.

Für den Check-in per MMS erhalten Sie ca. 4 Stunden vor Ihrem Abflug eine Check-in Anfrage per SMS, ob Sie mobil einchecken möchte. Nachdem Sie per SMS ihrerseits den Check-In bestätigen werden Sie vorab, mit Ihren gespeicherten Präferenzen (Gang oder Fenster) eingecheckt und Sie erhalten dann die Bordkarte in Form eines Barcodes per MMS direkt auf Ihr Handy geschickt. Diese MMS zeigen Sie zusammen mit Ihrem Personalausweis an der Sicherheitskontrolle. Am Abfluggate können Sie den Barcode von Ihrem Mobiltelefon dann direkt am Scanner einlesen lassen und das Flugzeug betreten.

Bei der SMS-Sitzplatzreservierung erreicht Sie rund 4 Stunden vor Ihrem geplanten Abflug eine Anfrage per SMS, ob Sie mobil vorab einen Sitzplatz reservieren möchten. Durch eine Bestätigung per SMS-Antwort mit der jeweiligen Flugnummer reservieren Sie sich einen Sitzplatz. Die SMS-Antwort sollte aber spätestens zwei Stunden vor der geplanten Abflugzeit erfolgen damit Air Berlin Ihren Wunsch berücksichtigen kann. Bei Ankunft am Flughafen erhalten Sie Ihre Bordkarte wie gewohnt am airberlin Check-in Schalter oder am Quick Check-in Automaten.
Die SMS Sitzplatzreservierung wird vorerst von folgenden deutschen Abflughäfen angeboten: Berlin-Tegel, Bremen, Dortmund, Dresden, Düsseldorf, Erfurt, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Köln-Bonn, Leipzig/Halle, München, Münster/Osnabrück, Nürnberg, Paderborn, Rostock-Laage, Saarbrücken, Stuttgart, Sylt.

Dieser Beitrag wurde am 04.04.2008 in diesen Kategorien veröffentlicht: Air Berlin

Keine Kommentare bisher

RSS feed für Kommentare.

Sorry, the comment form is closed at this time.

 
 
Web www.vielflieger-blog.de

Beiträge und Kommentare als XML-Feeds. ^Nach oben^