19.07.

Continental Airlines darf zur Star Alliance – CEO tritt zurück

Das US-Verkehrsministerium hat grünes Licht für den Beitritt der Continental Airlines zur Star Alliance gegeben. Damit kann der geplante Wechsel von Skyteam in die Allianz rund um Lufthansa wie geplant von statten gehen. Kurz nach Bekanntgabe dieser Entscheidung wurde auch ein Personalwechsel bei Continental bekannt: Der aktuelle CEO Larry Kellner räumt seinen Platz.

Neuer CEO wird der bisherige Stellvertreter Jeff Smisek. Die Entscheidung den Vorstandsvorsitz auszutauschen ist laut Presseberichten keine spontane Reaktion sondern vielmehr eine schon längere Zeit geplante Personalie.

Das amerikanische Verkehrsministerium (DOT) hat trotz Bedenken der Kartellbehörden dem Wechsel der Continental zur Star Alliance zugestimmt.

Dieser Beitrag wurde am 19.07.2009 in diesen Kategorien veröffentlicht: Continental, SkyTeam, Star Alliance

Keine Kommentare bisher

RSS feed für Kommentare.

Sorry, the comment form is closed at this time.

 
 
Web www.vielflieger-blog.de

Beiträge und Kommentare als XML-Feeds. ^Nach oben^