Schlappe für Körperscanner bei Markus Lanz

Eins zu null für den investigativen Journalismus im Deutschen Fernsehen – in der Sendung „Markus Lanz“ im ZDF vom 13. Januar hat eine Demonstration eines Körperscanners gnadenlos versagt.

Ein Handy sowie ein Taschenmesser hat der Scanner wunderbar erkannt – viel wichtiger jedoch: Die Einzelteile für eine Bombe wurden durch den Ganzkörperscanner nicht erkannt. Nett auch die Ausreden des Herstellers des Geräts.

Bleibt zu hoffen, daß sich die Flughafenbetreiber nicht alleine auf den Einsatz der neuartigen Geräte verlassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.