17.08.

Boeing stellt Internet-Dienst Connexion ein

Aufgrund mangelnder Nachfrage wird Boeing den auf Satellitenkommunikation beruhenden Internetdienst Connexion einstellen. CEO Jim McNerney meinte, daß sich wider Erwarten nach sechs Jahren der Entwicklung leider der Markt für satellitengestützte Internetdienste leider nicht in dem Maße entwickelt hatte wie erwartet.
via Boeing-Pressemitteilung.

Dieser Beitrag wurde am 17.08.2006 in diesen Kategorien veröffentlicht: diverses

6 Kommentare

RSS feed für Kommentare.

  1. […] Gutes Timing, wenn sich das nicht mit dem Rückzug von Connexion sowieso erst einmal erledigt hat      […]

    Pingback by Vielflieger Blog » Vielflieger versucht WLAN an Bord durch stoppen — 24/08/2006 #

  2. […] Wie ein Sprecher der Lufthansa in Frankfurt verkündete, hat Boeing die Zusage an Lufthansa gegeben, den Betrieb des Internetdiensts Connexion noch bis Ende des Jahres aufrecht zu erhalten. Wie die Zukunft für Onlineaktivitäten während des Fluges aussieht blieb allerdings offen, der Sprecher verwies lediglich auf die WLAN-Zugänge auf den Flughäfen. […]

    Pingback by Vielflieger Blog » Noch bis Ende des Jahres Internet an Bord der Lufthansa — 24/08/2006 #

  3. […] Da anscheinend Boeing den Airlines keine Rechnungen mehr für den Ende des Jahres auslaufenden On-board Internet-Dienst Connexion in Rechnung stellt, haben sich einige der Fluggesellschaften entschieden auch den Fluggästen keine Gebühren mehr zu berechnen. Laut Business Traveller gehören dazu Singapore Airlines, SAS, El Al und Lufthansa.      […]

    Pingback by Vielflieger Blog » Connexion for free — 12/10/2006 #

  4. […] Nach der Einstellung des Connexion-Dienstes vom Boeing, sind die Internetzugänge an Bord von Flugzeugen rar geworden. Um dies zu ändern plant die amerikanische Firma AirCell mit einem auf Bodenstationen basierenden System wieder Zugriff auf E-Mails und Webseiten während des Fluges zu ermöglichen. Im Gegensatz zum Satelliten-basierten Connexion beruht die Technik von AirCell auf einer Funkstrecke zu Bodenstationen. Bisher plant AirCell den Dienst auf Strecken innerhalb der USA, danach auch in Kanada und der Karibik. […]

    Pingback by Vielflieger Blog » AirCell plant Internetzugang an Bord von Flugzeugen — 20/04/2007 #

  5. […] Boeing an – dieser wurde aber nach herben Verlusten für die amerikanische Firma wieder eingestellt. Dieser Beitrag wurde am 12. Oktober 2009 in diesen Kategorien veröffentlicht: […]

    Pingback by Lufthansa: Bald wieder Internet an Bord von Langstreckenflügen | Vielflieger Blog — 12/10/2009 #

  6. […] anscheinend Boeing den Airlines keine Rechnungen mehr für den Ende des Jahres auslaufenden On-board Internet-Dienst Connexion in Rechnung stellt, haben sich einige der Fluggesellschaften […]

    Pingback by Connexion for free | Vielflieger Blog — 16/05/2010 #

Sorry, the comment form is closed at this time.

 
 
Web www.vielflieger-blog.de

Beiträge und Kommentare als XML-Feeds. ^Nach oben^