03.07.

Aeroflot steigt im Bieterverfahren um Alitalia aus

Wieder ein Interessent weniger: Wie die russische Fluggesellschaft am Mittwoch mitteilte ist sie nicht mehr an einer Übernahme der italienischen Staatsairline interessiert. Nach sorgfältiger Prüfung aller Konditionen habe man entschieden, kein finales Angebot vorzulegen, hieß es aus Moskau. Zuvor hatte Aeroflot den geforderten Preis für die Alitalia als zu hoch bezeichnet.

Damit bleibt nur noch die AP Holding von Carlo Toto, dem Eigentümer der Air One, im Rennen.

Dieser Beitrag wurde am 03.07.2007 in diesen Kategorien veröffentlicht: Aeroflot, Alitalia

Keine Kommentare bisher

RSS feed für Kommentare.

Sorry, the comment form is closed at this time.

 
 
Web www.vielflieger-blog.de

Beiträge und Kommentare als XML-Feeds. ^Nach oben^