31.07.

Northwest Airlines leidet unter Pilotenmangel: Flüge abgesagt

Laut einem aktuellen Bericht von Spiegel Online musste Northwest Airlines seit Freitag mehr als 600 Flüge absagen. Grund hierfür ist laut Angaben der Fluggesellschaft übermäßig viele Krankeitsfälle der Piloten. Die Gewerkschaften dagegen behaupten, NWA hätte zu wenig Piloten eingestellt.

Im Gegensatz zu den anderen amerikanischen Fluglinien steckt Northwest Airlines noch tief in der Restrukturierungsphase und scheint ziemliche Probleme mit der korrekten Besetzung der Flugzeuge zu haben: Freitag wurden 125 Flüge gestrichen, Samstag 175, Sonntag 225 und am gestrigen Montag wurden 120 Flüge abgesagt.

Northwest Airlines gibt an, viele Piloten nähmen übermäßig viele freie Tage in Anspruch – unter dem Vorwand, krank zu sein. Die Pilotengewerkschaft Air Line Pilots Association wies allerdings diesen Vorwurf zurück. Vielmehr sei der erhöhte Krankheitsstand auf den erhöhten Stress durch längere Flugzeiten zurückzuführen. Zudem habe Northwest nicht genug Piloten, um sich an die Flugpläne zu halten.

Bereits im Juni waren etwa 1000 Flüge abgesagt worden. Aktuelle Abflüge von deutschen Flughäfen scheinen aber nicht betroffen zu sein. NWA startet Direktflüge von Düsseldorf und Frankfurt.

Dieser Beitrag wurde am 31.07.2007 in diesen Kategorien veröffentlicht: Northwest

Keine Kommentare bisher

RSS feed für Kommentare.

Sorry, the comment form is closed at this time.

 
 
Web www.vielflieger-blog.de

Beiträge und Kommentare als XML-Feeds. ^Nach oben^