31.10.

Northwest Airlines fährt wieder Gewinne ein und überlegt WorldPerks auszugliedern

Northwest Airlines hat diese Woche die Quartalszahlen bekannt gegeben und hat zum ersten Mal nach Verlassen des Gläubigerschutzes wieder schwarze Zahlen geschrieben: Im dritten Quartal 2007 hat die Fluggesellschaft 244 Millionen US$ verdient, im gleichen Quartal 2006 musste die Airline noch einen Verlust von 1,2 Milliarden US$ verbuchen.

Um den Shareholder Value des Unternehmens weiter zu steigern gibt es laut dem Vorstandsvorsitzenden der Fluggesellschaft, Doug Steenland, bereits Überlegungen das Vielfliegerprogramm WorldPerks als eigenständige Firma auszugliedern und zu verkaufen. Die Idee ist nicht neu: bereits 2002 hatte die kanadische Fluggesellschaft Air Canada das eigene Vielfliegerprogramm Aeroplan ausgegliedert und auch bei der australischen Qantas ist wohl die Entscheidung gefallen das Kundenbindungsprogramm zu verselbständigen.

Dieser Beitrag wurde am 31.10.2007 in diesen Kategorien veröffentlicht: Northwest

Keine Kommentare bisher

RSS feed für Kommentare.

Sorry, the comment form is closed at this time.

 
 
Web www.vielflieger-blog.de

Beiträge und Kommentare als XML-Feeds. ^Nach oben^