05.11.

Neue Destinationen ab Berlin

Der neue Winterflugplan zeigt auch für die Berliner Flughäfen Wirkung. Neue Ziele im Winterhalbjahr sind Rom, Stockholm, Brüssel, Lyon, Kairo, Innsbruck, Antalya, Izmir, London City Airport. Auch bei den Fernzielen gibt es Neues mit Punta Playa und Bangkok.

Mit dem Start des neuen Winterflugplans fliegt Air One ab Tegel nach Rom-Fiumicino. LTU verlegt die Karibikflüge vom Flughafen Schönefeld nach Tegel und fliegt mittwochs nach Punta Cana in der Dominikanischen Republik. Ab dem 2. November 2007 hebt LTU dreimal wöchentlich (Mittwoch, Freitag und Sonntag) in die thailändische Hauptstadt Bangkok ab.

Ab dem 7. Dezember 2007 fliegt TUIfly zweimal pro Wocke (Montag und Freitag) nach Innsbruck. Außerdem bietet TUIfly ab dem 2. November 2007 Kairo, jeweils Dienstags und Freitags, neu an.

Die Lufthansa fliegt ab ab dem 14. Januar 2008 zweimal täglich nach London und wird im City Airport landen.

SunExpress fliegt im Winterflugplan neu auch ab Berlin-Tegel nach Antalya und Izmir. Antalya wird dreimal die Woche (Dienstag, Freitag und Sonntag), angeflogen. Die Strecke nach Izmir wird immer montags und donnerstags bedient.

Die britische Low-Cost-Airline easyJet fliegt von Berlin-Schönefeld ab dem 29. Oktober 2007 einmal täglich nach Brüssel beziehungsweise nach Lyon. Seit dem 10. Oktober 2007 fliegt Ryanair einmal täglich von Schönefeld nach Stockholm-Skavsta.

Dieser Beitrag wurde am 05.11.2007 in diesen Kategorien veröffentlicht: Air One, easyJet, LTU, Lufthansa, TUIfly

Keine Kommentare bisher

RSS feed für Kommentare.

Sorry, the comment form is closed at this time.

 
 
Web www.vielflieger-blog.de

Beiträge und Kommentare als XML-Feeds. ^Nach oben^