13.12.

Ab 2008 drei neue US-Flüge mit Northwest Airlines ab London-Heathrow

Northwest Airlines wird ab Frühjahr 2008 drei neue Flüge von Heathrow in die USA anbieten: Detroit, Minneapolis St. Paul und Seattle. Alle drei neue Destinationen werden täglich angeflogen.

Durch die Zusammenarbeit mit der niederländischen KLM werden drei dieser wertvollen Slots am Londoner Großflughafen frei und erst dadurch werden diese Flüge möglich.

Die Verbindung nach Minneapolis wird am 29. März mit einer A330-300 aufgenommen und ersetzt damit die bestehende Gatwick-Minneapolis Verbindung. Die Strecke von Heathrow nach Detroit wird ab dem 1. Mai 2008 in den Flugplan aufgenommen und wird parallel zur bestehenden Gatwick-Detroit Strecke betrieben. Auch dieser neue Flug wird mit einem Airbus A330-300 mit 34 Business Class und 264 Economy Sitzen betrieben.

Der dritte neue Flug von Heathrow nach Seattle wird ab 1. Juni mit einer A330-200 mit Platz für 32 Passagiere in der Business Class und 211 in der Economy in Betrieb genommen.

Damit werden KLM und Northwest nächstes Jahr insgesamt 275 Transatlantikflüge pro Woche anbieten, was einer Steigerung von 40% über die letzten beiden Jahre entspricht.

Dieser Beitrag wurde am 13.12.2007 in diesen Kategorien veröffentlicht: Northwest

Keine Kommentare bisher

RSS feed für Kommentare.

Sorry, the comment form is closed at this time.

 
 
Web www.vielflieger-blog.de

Beiträge und Kommentare als XML-Feeds. ^Nach oben^