20.06.

Continental und United beschliessen Partnerschaft

Die unter enormen Kostendruck stehenden amerikanischen Fluggesellschaften rücken weiter zusammen. Nun haben Continental und United Airlines eine umfassende Partnerschaft beschlossen zu denen auch ein Bündniswechsel der Continental Airlines gehört: Weg von SkyTeam zur StarAlliance.

Beide Airlines erhoffen sich von der Partnerschaft hohe Kosteneinsparungen weil unter anderem auch die Flugpläne der beiden Gesellschaften angeglichen werden sollen.

Schwerer wiegen dürfte die Entscheidung von Continental zur StarAlliance zu wechseln. Damit wird deren Präsenz in den USA gestärkt – mit dem Wechsel wären dann neben United und US Air drei US-amerikanische Fluggesellschaften in der StarAlliance vertreten. SkyTeam würde dann mit Delta und Northwest Airlines nur noch zwei amerikanische Gesellschaften im Portfolio haben.

Continental und United hatten noch bis vor kurzem über einen Zusammenschluss verhandelt, diesen aber dann doch verworfen. Eine Partnerschaft scheint für beide Airlines der praktikablere Weg zu sein.

Dieser Beitrag wurde am 20.06.2008 in diesen Kategorien veröffentlicht: Continental, Star Alliance, United Airlines

1 Kommentar

RSS feed für Kommentare.

  1. […] im Juni letzten Jahres hatte Continental eine umfassende Partnerschaft mit United Airlines beschlossen. Teil dieser Zusammenarbeit war auch der Wechsel der Continental Airlines in die Star […]

    Pingback by Continental gibt Datum für Wechsel zu Star Alliance bekannt | Vielflieger Blog — 30/01/2009 #

Sorry, the comment form is closed at this time.

 
 
Web www.vielflieger-blog.de

Beiträge und Kommentare als XML-Feeds. ^Nach oben^