29.10.

Neue Flug-Suchmaschine am Start: Cheapflug.de

Die britische Metasuchmaschine für günstige Flugtickets, cheapflights, hat einen deutschen Ableger gestartet. Der etwas gekünstelte eingedeutschte Domainnamen lautet deshalb cheapflug.de. Ein kurzer Test zeigt aber die Schwächen der Seite – im Großen und Ganzen kann man sich diese neue Flugsuche sparen und auf bewährtes zurückgreifen.

Der Startbildschirm zeigt sich aufgeräumt wie bei den anderen Webseiten auch, Abflugort und Destination sowie die gewünschten Flugtage eingeben – Flughafenkürzel werden akzeptiert und auch entsprechende Vorschläge gemacht aber der nächste Schritt zeigt entweder die rechtlichen Grenzen oder die technische Unfähigkeit der Seitenbetreiber:

Cheapflug.de Flugsuchmaschine
Nun kann der Passagier auswählen auf welchen anderen Seiten die wirkliche Flugsuche stattfinden soll. Ein wirklicher Mehrwert erschliesst sich da wirklich nicht.

Betreiber wie TravelIQ (hier der letzte Bericht über TravelIQ im Vielflieger-Blog) haben das nicht nur technologisch sondern auch grafisch wesentlich schöner gelöst.

Dieser Beitrag wurde am 29.10.2008 in diesen Kategorien veröffentlicht: Flugbuchung

1 Kommentar

RSS feed für Kommentare.

  1. Ich gebe Dir Recht. So wirklich durchdacht ist das Konzept nicht. Bin gespannt, ob die sich durchsetzen werden. Werden es zumindest schwer haben. Gerade bei so Angeboten wie das von Dir angesprochene Travel IQ. Nach dem Relaunch sind die nun wirklich echt weit vorne. Übersichtlich und komfortabel. Trotzdem viel Glück von meiner Seite.

    Bastian

    Comment by Bastian — 30/10/2008 #

Sorry, the comment form is closed at this time.

 
 
Web www.vielflieger-blog.de

Beiträge und Kommentare als XML-Feeds. ^Nach oben^