22.12.

Etihad plant Einstieg bei Air Berlin

Laut mehreren Presseberichten erwägt Etihad Airlines einen Einstieg bei Air Berlin – der günstige Aktienkurs der deutschen Airline könnte ein Grund dafür sein. Außerdem könnte Air Berlin als Zubringer in Deutschland für die Weiterflüge mit Etihad sein.

Dagegen sprechen allerdings die Flugpläne der Etihad. Aktuell fliegt die Fluggesellschaft aus Abu Dhabi nur München und Frankfurt an – Air Berlin dagegen ist stark in Düsseldorf und Berlin vertreten.

Auslöser der Spekulationen über eine mögliche Übernahme von Air Berlin ist der niedrige Aktienkurs. Die Aktie hat im Jahresverlauf 65 Prozent an Wert verloren.

Dieser Beitrag wurde am 22.12.2008 in diesen Kategorien veröffentlicht: Air Berlin, Etihad

Keine Kommentare bisher

RSS feed für Kommentare.

Sorry, the comment form is closed at this time.

 
 
Web www.vielflieger-blog.de

Beiträge und Kommentare als XML-Feeds. ^Nach oben^