27.01.

Gewerkschaften planen Warnstreik: Verzögerungen im Bahnverkehr ab Donnerstag

Nach gescheiterten Tarifverhandlungen haben die Gewerkschaften TRANSNET und GDBA zu Warnstreiks bei der Deutschen Bahn am Donnerstag (29. Januar) aufgerufen. Genaue Details welche Bereiche bestreikt und ab wann gestreikt werden soll sind noch nicht bekannt.

Laut Aussage der Gewerkschaftler sollen die Streiks Auswirkungen für die Reisenden zeigen:

Die Aktionen „werden spürbar und steigerungsfähig sein“, machten die beiden Gewerkschafter deutlich. Sie würden zudem einen Großteil des Beschäftigtenspektrums erfassen.

so die Pressemitteilung der TRANSNET.

Dieser Beitrag wurde am 27.01.2009 in diesen Kategorien veröffentlicht: Bahn

Keine Kommentare bisher

RSS feed für Kommentare.

Sorry, the comment form is closed at this time.

 
 
Web www.vielflieger-blog.de

Beiträge und Kommentare als XML-Feeds. ^Nach oben^