10.12.

EasyJet CEO kündigt Ende Juni 2010

Auch bei EasyJet gibt es Veränderungen an der Spitze: Der Vorstandsvorsitzende Andy Harrison wird zum 30. Juni 2010 das Unternehmen verlassen um sich neuen Herausvorderungen zu stellen, wie es blumig in der gestern veröffentlichten Pressemitteilung heisst.

Auslöser für die Trennung ist wohl die unterschiedliche Auffassung über die zukünftige Ausrichtung der Fluggesellschaft. Harrison hatte in der Vergangenheit hervorgehoben die Expansion der Airline etwas zu zügeln und weder neue Strecken anzubieten noch neue Flugzeuge zu kaufen und wurde vom Gründer der Airline, Stelios Haji-Ioannou, dafür öffentlich kritisiert.

Dieser Beitrag wurde am 10.12.2009 in diesen Kategorien veröffentlicht: easyJet

Keine Kommentare bisher

RSS feed für Kommentare.

Sorry, the comment form is closed at this time.

 
 
Web www.vielflieger-blog.de

Beiträge und Kommentare als XML-Feeds. ^Nach oben^