14.01.

Zugangskontrolle an einigen deutschen Flughäfen unsicher

Wie der Spiegel Online heute berichtet, ist es Mitgliedern des Chaos Computer Clubs gelungen das an einigen deutschen Flughäfen (Hamburg, Berlin-Tegel, Stuttgart, Dresden und Hannover) installierte Sicherheitssystem für den Zugang zu sicherheitsrelevanten Bereichen zu überlisten. Die technischen Hürden die es dafür zu überwinden gilt sind erschreckend niedrig: Elektronik für ca. 200 Euro und „Zugang“ zu einer Originalzugangskarte eines Beschäftigten machen es möglich.

Die ganzen Details können auf Spiegel Online oder beim ARD Magazin Kontraste (mit Video des Beitrags) nachgelesen werden.

An sich war es nur eine Frage der Zeit, bis die Zugangssysteme mit der heutigen Technik überlistet werden können, schliesslich handelt es sich um Technik die schon fast 20 Jahre alt ist. Viel erschreckender finde ich aber die Aussagen der Flughafenbetreiber was die Wiederherstellung der Flughafensicherheit angeht:

Der Hamburger Flughafen räumt die Sicherheitslücke ein. Allerdings wird darauf verwiesen, dass die Zugangskontrolle nicht der einzige Sicherheitsmechanismus des Flughafens ist. … Ein Austausch der mehr als 15.000 Zugangskarten und rund 500 Lesegeräte komme aus Kostengründen nicht in Frage.

Bitte? Kategorisch wird der Austausch wegen Kostengründen ausgeschlossen? Aber auch der Hersteller des Zugangssystems hat noch einen hilfreichen Tipp zur Verbesserung der Sicherheit:

Allerdings sei auch heute noch die Sicherheit gewährleistet – sofern man Legic Prime (das installierte System) mit Maßnahmen wie einer zusätzlichen Pin-Nummer, einer Videoüberwachung oder schlicht einem Pförtner ergänze.

Also einfach an jede Tür wieder einen Sicherheitsbeamten oder eine Kamera die wiederum von Personal überwacht werden muss. Mein konstruktiver Vorschlag wäre einfach die Türen komplett zuzumauern und nur noch einen zentralen Zugang mit einem Pförtner zu besetzen. Spart auch viel Geld.

Dieser Beitrag wurde am 14.01.2010 in diesen Kategorien veröffentlicht: Flughafen, Flugsicherheit

Keine Kommentare bisher

RSS feed für Kommentare.

Sorry, the comment form is closed at this time.

 
 
Web www.vielflieger-blog.de

Beiträge und Kommentare als XML-Feeds. ^Nach oben^