04.02.

Der Papst darf kostenlos mit Easyjet fliegen

Mal wieder ein Beispiel von „gelungener“ Pressearbeit: Im Vorfeld der anstehenden Reise des Papstes nach England hat Easyjet angeboten den Heiligen Vater kostenlos zu transportieren um die Kosten für den britischen Steuerzahler zu reduzieren.

Hintergrund waren Berichte der englischen Regierung, daß der Papst-Besuch den englischen Steuerzahler ca. 20 Millionen Pfund kosten werde.

via Easyjet Pressemitteilung

Dieser Beitrag wurde am 04.02.2010 in diesen Kategorien veröffentlicht: easyJet

1 Kommentar

RSS feed für Kommentare.

  1. Der Papst fliegt kostenlos – kostenlos kommen tut er aber nicht ganz…

    Laut dem Vielflieger Blog hat sich Easyjet dazu bereit geklärt den Papst bei der geplanten England reise kostenlos zu fliegen. Interessant finde ich dabei die Aussage, dass Easyjet so dem Steuerzahler die Kosten ersparen möchte, den der Papstbesuch n…..

    Trackback by Die Kritiker — 06/02/2010 #

Sorry, the comment form is closed at this time.

 
 
Web www.vielflieger-blog.de

Beiträge und Kommentare als XML-Feeds. ^Nach oben^