24.03.

Nacktscanner für den Privatgebrauch gefällig?

Ein schönes Beispiel von Steuergeld-Verschwendung: Das EU-Parlament erwarb, auf Empfehlung eines externen Beraters, bereits in 2005 sechs Ganzkörperscanner. Zum Einsatz kamen die Geräte nie – nun werden sie auf eBay versteigert – Startpreis 1 Euro.

Die Nacktscanner sind immer noch originalverpackt. Neupreis des Ganzkörperscanners Modell „Rapiscan Secure 1000“ war 120.955 Euro – pro Stück. Den Transport vom Lagerort in Brüssel muß der Käufer selbst organisieren.

Momentan liegt das Höchstgebot bei 2.010 Euro, geradezu ein Schnäppchen 😉

Dieser Beitrag wurde am 24.03.2010 in diesen Kategorien veröffentlicht: Flugsicherheit

Keine Kommentare bisher

RSS feed für Kommentare.

Sorry, the comment form is closed at this time.

 
 
Web www.vielflieger-blog.de

Beiträge und Kommentare als XML-Feeds. ^Nach oben^