17.05.

United vergisst blinde Frau an Bord

Mal wieder eine Geschichte, die nachdenklich macht ob Sicherheit wirklich wichtig genommen wird: Nachdem eine United Airlines Maschine in Chicago gelandet war und alle Passagiere das Flugzeug verlassen hatten wurde ein Passagier übersehen – ausgerechnet auch noch einer, der auf die Hilfe Fremder angewiesen ist.

Der Zwischenfall ereignete sich bereits am 7. April als ein 18-jährige Mädchen bei ihrem Zwischenstopp in Chicago auf einem Flug von Kanada nach Florida von den Flugbegleitern schlichtweg vergessen wurde. Nur durch einen Zufall wurde die sehbehinderte Frau entdeckt, als Bodenpersonal noch mal ungeplant das bereits verschlossene Flugzeug wieder öffneten. United ist das natürlich furchtbar peinlich (sollte es auch) und versucht die Geschichte mit einem 250$ Gutschein wieder in Ordnung zu bringen.

via Times Colonist.

Dieser Beitrag wurde am 17.05.2010 in diesen Kategorien veröffentlicht: Flugsicherheit, United Airlines

Keine Kommentare bisher

RSS feed für Kommentare.

Sorry, the comment form is closed at this time.

 
 
Web www.vielflieger-blog.de

Beiträge und Kommentare als XML-Feeds. ^Nach oben^