27.05.

Spirit Airlines: Werbung im Flugzeug

Nicht nur Ryanair ist kreativ beim Erschliessen neuer Erlösquellen – auch der amerikanische Lowcost-Carrier Spirit Airlines vermarktet eifrig "Freiflächen" im Flugzeug an Werbekunden. Der AirlineReporter hat nun mal die verfügbaren Flächen und Preise aufgelistet.

Die Werbeflächen und –kosten im Einzelnen (wobei ich nicht rausfinden konnte für welche Zeiträume gezahlt wird):

  • Gepäckfächer: $ 248.045
  • Tische: $ 300.000
  • Fensterrahmen: $ 241.868
  • Bulkheads: $ 97.095
  • Rückenlehnen der Sitze: $ 127.500
  • Servietten: $ 92.426
  • Ticketumschläge: $ 69.500
  • Boardingpässe: $ 55.500
  • Plastikbecher: $ 64.518
  • Styroporbecher (warum sind die so billig im Vergleich zu den Plastikbechern?): $ 20.673
  • Schürzen (ich gehe mal davon aus, das die Schürzen, die die Flugbegleiter beim Service tragen, gemeint sind): $ 44.000
  • Türfläche an der Bordtoilette: $ 54.885
  • Werbefläche an den Spiegeln in der Toilette: $ 18.950
  • Spucktüten: $ 20.049

Im Vergleich ist das Angebot an Werbeflächen bei Ryanair geradezu winzig.

Dieser Beitrag wurde am 27.05.2010 in diesen Kategorien veröffentlicht: diverses

2 Kommentare

RSS feed für Kommentare.

  1. Interessant mal die Preise von diesen Werbemöglichkeiten zu sehen… Hätte nun wirklich auch nicht gedacht das es so viel ist…

    Comment by Livodo — 05/08/2010 #

  2. […] Vielflieger Blog wurden letzens die vielfältigen Werbemöglichkeiten in einem Flugzeug diskutiert. Natürlich ist […]

    Pingback by Weniger ist mehr @ Cirrus Airlines Blog — 30/08/2010 #

Sorry, the comment form is closed at this time.

 
 
Web www.vielflieger-blog.de

Beiträge und Kommentare als XML-Feeds. ^Nach oben^