05.01.

Airberlin verstärkt Engagement in Russland

Mit Beginn des neuen Jahres hat airberlin die Anzahl seiner Russlandverbindungen erhöht. So wurden die wöchentlichen Flüge zwischen Berlin und Sankt Petersburg von sieben auf 13 nahezu verdoppelt.

airberlin zielt damit klar auf den Transitverkehr aus Russland ab, denn ab Berlin bietet der Lowcost-Flieger interessante Umsteigeverbindungen. Selbst den Luxus eines eigenen Transitbereiches erlaubt sich airberlin in Berlin Tegel um den russischen Fluggästen das sonst nötige Schengen-Visum zu ersparen.

Die Flugdaten der Berlin – Sankt Petersburg Verbindung: AB8484 ab Tegel Montag bis Freitag um 12:20 Uhr, Samstags um 11:50 und Sonntags um 12:25. Zurück geht es von St. Petersburg als AB8485 um 17:25 Uhr, ausser Samstag um 16:55 Uhr.

Dieser Beitrag wurde am 05.01.2011 in diesen Kategorien veröffentlicht: Air Berlin

Keine Kommentare bisher

RSS feed für Kommentare.

Sorry, the comment form is closed at this time.

 
 
Web www.vielflieger-blog.de

Beiträge und Kommentare als XML-Feeds. ^Nach oben^