05.02.

American Airlines gibt Auslastung für Januar bekannt

American Airlines gab gestern die Auslastungszahlen für den Transport von Passagieren und Fracht im Januar 2008 bekannt: Insgesamt transportierte die Fluggesellschaft 7,7 Millionen Passagiere im ersten Monat des Jahres.
Beitrag "American Airlines gibt Auslastung für Januar bekannt" weiterlesen …

31.10.

Neue American Airlines Verbindung zwischen London Stansted und New York JFK

Am Sonntag startet die neue, tägliche American Airlines Verbindung zwischen New York JFK und London Stansted (STN). Laut AA ist dies der einzige Transatlantikflug zwischen diesen beiden Destinationen, der in einer Zweiklassen-Konfiguration (Economy & Business) angeboten wird.
Beitrag "Neue American Airlines Verbindung zwischen London Stansted und New York JFK" weiterlesen …

13.09.

Neue Business Class der American Airlines auf London – New York Flügen

Die neue Business Class bei American AirlinesDie neuen Business Class Sitze der American Airlines werden Ende Oktober auf der neuen Strecke London-Stansted nach New York (JFK) verfügbar sein. Die neuen Sitze verfügen nicht über eine flache Liegefläche, was sie gerade im Bezug auf die Konkurrenten United und Delta komfortmässig zurückwirft.
Die bedeutendste Änderung in der neuen Business Class von American Airlines ist sicherlich das neue Entertainment System, das das veraltete Unterhaltungsprogramm der Airline ablösen wird. Bisher werden bei American auch in der Business Class, wie auch in der Economy, die Spielfilme lediglich nach einem festen Zeitplan auf den Bildschirmen angezeigt. Mit dem neuen Entertainmentsystem hat der Passagier dann die Möglichkeit aus einem vielfältigen Programm zu jedem Zeitpunkt Filme zu starten.
Beitrag "Neue Business Class der American Airlines auf London – New York Flügen" weiterlesen …

05.08.

American Airlines testet 2008 WLAN an Bord

American Airlines hat mit AirCell eine Absichtserklärung über den Einbau von WLAN-Installationen an Bord von AA Flugzeugen unterschrieben.
Beitrag "American Airlines testet 2008 WLAN an Bord" weiterlesen …

27.07.

Fluggesellschaften auf finanziellem Höhenflug

Nach dem Quartalsende haben viele Fluggesellschaften sehr positive Geschäftszahlen herausgegeben und wie es scheint haben viele große Airlines das Tal durchschritten und streben neuen Höhenflügen entgegen. Eine Zusammenfassung der Pressemitteilungen:
Beitrag "Fluggesellschaften auf finanziellem Höhenflug" weiterlesen …

22.06.

American Airlines: Nachverfolgung von Gepäckstücken

American Airlines bietet einen neuen Service für die Verfolgung von Gepäckstücken. Ist bei der Ankunft der Koffer nicht angekommen, so erhält man von AA eine sogenannte Baggage File ID und kann mit dieser Nummer dann den Status des Koffers online erfragen.
Angeboten wird dieser Onlineservice sowohl für American Airlines als auch für American Eagle Passagiere.

07.05.

American Airlines stattet 777 mit neuer Business Class aus

American Airlines stattet immer mehr seiner 48 Boeing 777 Maschinen mit einer neuen Business Class Konfiguration aus. Bereits letztes Jahr hat die amerikanische Fluggesellschaft damit begonnen die Business Class in ihren Flugzeugen zu erneuern.
Die neuen Sitze der Business Class bieten eine Liegefläche vom 195.6 cm und verfügen über eine Sitzbreite von 58.4 cm.

19.02.

Erneutes Übernahmegerücht: BA und American Airlines

Nachdem die Übernahme von Delta durch US Airways gescheitert ist, gibt es neue Übernahmegerüchte in der amerikanischen Luftfahrtindustrie. Diesmal ist anscheinend ein Konsortium aus der Investmentbank Goldman Sachs und der britischen Fluggesellschaft British Airways an American Airlines interessiert und bereitet ein Übernahmeangebot vor. Laut Branchenkreisen kann das Angebot zwischen zehn und elf Milliarden US-Dollar liegen.

27.07.

Neue Business Class bei American Airlines

Im Rahmen der internationalen Messe der National Business Travel Association in Chicago hat American Airlines die nächste Generation ihrer Business Class Bestuhlung vorgestellt.
American Airlines Next Generation Business Class
Einige Fakten:

  • Individuell verstellbarer Liegesitz. Jedes Sitzteil kann vom Passagier verstellt werden, selbst die Sitzfläche, Rückenlehne, Fußverlängerung und die Beinablage.
  • Track Forward: Durch eine bisher einzigartige Schienenführung der Sitze können diese in der aufrechten Position nach vorne geschoben werden. Dadurch erreicht der Passagier zum Einen mehr Privatsphäre und zum anderen verringert sich dadurch der Abstand vom Sitz zur Tischablage.
  • Die Liegefläche kann auf eine Länge von 195,6 cm erweitert werden.
  • Zwei separate Tische: Einen in der Rückenlehne und ein zweiter in der mittleren Konsole. Beide Tische können auch zusammen genutzt werden, somit erhält der Passagier eine größere Tischfläche.

American Airlines Next Generation Business Class 2
Einführung der neuen Business Class Sitze wird Anfang 2007 sein. Zuerst werden Maschinen des Typs Boeing 767-300 umgerüstet, später auch die Boeings 777 von American Airlines.

06.07.

Schneller zum Elite Status

Bei CNN-Online ist gestern ein interessanter Artikel mit Tipps zum schnellen Erreichen eines Elite-Status gepostet worden. Vorteile der Elite-Stati in den Vielfliegerprogammen liegen auf der Hand: Schnelleres Check-In, spezielle Hotlines und nicht zu vergessen, das Beste daran, kostenlose Upgrades in die Business- und Firstclass.

So gibt es, zum Beispiel bei American Airlines, die Gold oder Platinum Challenge. Hier kann man sich an jedem 1. und 16. des Monats anmelden und die Challange dauert 90 Tage. In dieser Zeit benötigt man lediglich 5.000 Punkte oder 16 geflogene Strecken um den Gold Status zu erreichen. Für den Platinum-Status benötigt man die doppelte Menge an Punkten bzw. Strecken.
Die Anmeldung für die Challenge scheint allerdings nur telefonisch möglich zu sein.

Bei United Airlines erhält man den Premier oder Premier Executive Status schneller, wenn man für zukünftige Flüge eine Vorrauszahlung leistet. Bei einer Vorauszahlung von 5.000 US Dollar erhält man den Premier Status, bei 10.000 US$ den Premier Executive Status. Die Deposits müssen innerhalb eines Jahres „abgeflogen“ werden, ansonsten verfällt das Guthaben.

via: CNN

« Neuere Beiträge
 
 
Web www.vielflieger-blog.de

Beiträge und Kommentare als XML-Feeds. ^Nach oben^