Kategorie: bmi

Auf den nachfolgenden Seiten finden Sie eine chronologisch sortierte Liste aller Artikel im Vielflieger-Blog zum Thema "bmi".

19.03.

bmi fliegt ab 28. März von Berlin nach London

Die Lufthansa-Tochter bmi (British Midland International) nimmt ab dem 28. März die neue Strecke Berlin-Tegel nach London-Heathrow in den Flugplan auf. Die neue Route wird im Sommerflugplan viermal täglich angeboten.
Beitrag "bmi fliegt ab 28. März von Berlin nach London" weiterlesen …

29.10.

Lufthansa übernimmt Mehrheit an bmi

Die deutsche Lufthansa hat ihren Anteil an der britischen bmi auf 80% aufgestockt und damit die Mehrheit an der englischen Airline übernommen. Aus Branchenkreisen ist zu hören, das erwartet wird das die deutsche Fluggesellschaft auch ein Gebot für die restlichen 20% der Anteile abgeben wird und somit bmi komplett übernehmen wird. Mit diesem Deal wird die Lufthansa zur zweitgrößten Airline am Londoner Flughafen Heathrow.
Beitrag "Lufthansa übernimmt Mehrheit an bmi" weiterlesen …

15.10.

Brussels Airlines und bmi beschließen Partnerschaft

Die belgische Brussels Airlines und die englische Fluggesellschaft bmi haben eine Partnerschaft beschlossen. Neben zusätzlichen Englandflügen für Passagiere der Brussels Airlines, die in Zukunft im Codeshare betrieben werden, können sich auch die Mitglieder des Vielfliegerprogrammes Privilege freuen: Die Partnerschaft der beiden Fluggesellschaften beschert neue Strecken zum Meilensammeln.
Beitrag "Brussels Airlines und bmi beschließen Partnerschaft" weiterlesen …

06.05.

British Airways verschlampt die meisten Gepäckstücke

Der aktuelle Consumer Report der AEA bringt es ans Licht: Der „Spitzenreiter“ in Sachen Gepäckverlust ist British Airways: Auf 1.000 Passagiere gehen 28,9 Gepäckstücke verloren. Teilweise ist die relativ hohe Rate sicherlich durch den desaströsen Start des neuen Terminal 5 in Heathrow zu erklären. Aber auch andere Fluglininen gehen mit dem Gepäck ihrer Fluggäste nicht sorgsamer um.
Beitrag "British Airways verschlampt die meisten Gepäckstücke" weiterlesen …

25.06.

Telefonieren an Bord: Neue Details zu OnAir

Wie Heise Online in einem aktuellen Artikel berichtet, hat die Europäische Agentur für Flugsicherheit (EASA) ihren Segen zu dem Einsatz der GSM-Infrastruktur der Firma OnAir gegeben.
Beitrag "Telefonieren an Bord: Neue Details zu OnAir" weiterlesen …

28.03.

British Airways an bmi interessiert

Laut einem Bericht der englischen Tageszeitung The Times ist die britische Fluggesellschaft British Airways an einer Übernahme der Konkurrenzairline bmi interessiert. Anscheinend hat der größte Anteilseigner der bmi, Sir Michael Bishop, der einen Anteil von 50% der Aktien der Fluggesellschaft hält mehrere Angebote von anderen Carriern erhalten. Unter anderem hat auch BA vor ein Angebot über 1 Milliarde englische Pfund auszusprechen.
Allerdings hat auch die deutsche Lufthansa noch ein Wörtchen mitzureden, denn sie hält momentan ein Aktienpaket von 30% an der bmi.
Interessant an einer Übernahme von bmi sind vor allem die Start- und Landerechte am Flughafen London/Heathrow: bmi verfügt über 13% aller Slots an diesem zentralen Drehkreuz der Luftfahrt.

04.09.

Ab 2008 mobil telefonieren auf Ryanair-Flügen

Wie Ryanair letzte Woche verkündete, werden alle Maschinen der Fluggesellschaft bis Anfang 2008 umgerüstet, damit die Passagiere die eigenen Mobiltelefonen während des Fluges nutzen können. Möglich wird dies durch eine Kooperation mit OnAir. Auch Air France, bmi und TAP Air Portugal planen zumindest einige Maschinen auf Mobilfunkbetrieb aufzurüsten.
Vorbei sind dann wohl die Handy-freien Zeiten auf Flügen. Komisch nur, das anscheindend so gut wie niemand an Bord telefonieren möchte. Das jedenfalls hat eine Studie von Skytrax herausgefunden. Danach sind 89 Prozent der Passagiere gegen eine Nutzung von Mobiltelefonen während des Fluges.

 
 
Web www.vielflieger-blog.de

Beiträge und Kommentare als XML-Feeds. ^Nach oben^