Kategorie: dba

Auf den nachfolgenden Seiten finden Sie eine chronologisch sortierte Liste aller Artikel im Vielflieger-Blog zum Thema "dba".

01.11.

Eine Marke weniger am Deutschen Himmel: dba wird eingemottet

Wie die dba-Muttergesellschaft bekannt gab soll Ende November die Marke dba beerdigt werden. Begründet wird dieser Schritt mit – wie kann es anders sein – Kosteneinsparungen. Den knapp 300 dba Mitarbeitern sollen Stellen bei der Air Berlin angeboten werden.
Beitrag "Eine Marke weniger am Deutschen Himmel: dba wird eingemottet" weiterlesen …

02.04.

Air Berlin feiert die Integration von dba mit Bonusmeilen

Air Berlin hat die Integration von dba in das Streckennetz abgeschlossen und lässt seine Vielflieger mitfeiern. Air Berlin Top Bonus Mitglieder erhalten bis Ende Mai für jeden innerdeutschen Flug 1.000 Bonusmeilen pro einfache Strecke. Normalerweise erhalten Sie pro Strecke nur 500 Meilen auf dem innerdeutschen Streckennetz. Die Aktion ist begrenzt auf 10 Flüge, so dass Sie insgesamt bis zu 15.000 Meilen mit Air Berlin / dba sammeln können.

10.01.

Passagierrekord für Air Berlin in 2006

Wie Air Berlin berichtet, hat die Gesellschaft in 2006 so viele Passagiere wie nie zuvor befördert: Zusammen mit der Tochter dba flogen in 2006 insgesamt 19.701.771 Menschen mit Air Berlin, das sind über 12% mehr als im Vorjahr.

14.09.

dba ist neuer Partner bei Top Bonus

Wie nach der Übernahme von dba durch Air Berlin zu erwarten war ist jetzt dba Partner beim Vielfliegerprogramm Top Bonus.
Ab dem 1. November 2006 werden die Flüge mit dba dem Top Bonus Konto gutgeschrieben. Für einen innerdeutschen Flug erhalten Mitglieder 500 Meilen. Für Flüge nach Moskau gibt es 1.500 Meilen, ansonsten auf internationalen Strecken 1.000 Meilen.
Auch ab 1.11. lassen sich dann auch dba Flüge als Prämienflüge buchen. So kostet ein innerdeutscher Flug mit dba 7.500 Top Bonus Meilen.

17.08.

Air Berlin übernimmt dba

Wie Air Berlin heute mitteilte hat die Airline den Konkurrenten dba übernommen. Über den Kaufpreis wurden keine genauen Angaben gemacht, er soll allerdings im zweistelligen Millionenbereich liegen.
Der Vertrag über den Kauf der dba-Anteile, der noch der Zustimmung des Kartellamtes bedarf, wurde am Mittwochabend in München unterzeichnet. Die Gründe für den Kauf sind laut Air Berlin Vorstandschef Joachim Hunold:

  • Keine Überschneidungen beim Streckennetz. „Wir können die innerdeutschen Verbindungen von dba problemlos in unser europäisches Netz integrieren und damit den Anteil der Geschäftsreisenden deutlich erhöhen.“
  • Mit dem Kauf von dba übernimmt Air Berlin 62 Corporate Verträge des ehemaligen Konkurrenten.
  • Die dba-Slots an den Flüghäfen München und Düsseldorf werden mit übernommen.

Die dba soll weiterhin als eigenständige Gesellschaft unter dem Konzerndach der Air Berlin PLC weitergeführt werden, der Auftritt nach außen soll allerdings unter der Marke Air Berlin geführt werden.

 
 
Web www.vielflieger-blog.de

Beiträge und Kommentare als XML-Feeds. ^Nach oben^