20.04.

Germanwings streicht Sarajevo-Strecke vom Flugplan

Germanwings streicht angesichts der andauernden Blockade der Verkehrsbehörden von Bosnien und Herzegovina ihre angekündigte Verbindung zwischen Köln/Bonn und Sarajevo zunächst wieder aus dem Flugplan. Die Verkehrsbehörden hatten Germanwings kurz vor dem planmäßigen Start nach Sarajevo Ende März die Verkehrsrechte verweigert, obwohl das Land das europäische Open Skies Abkommen unterzeichnet hat. Das Abkommen, von dem auch ausländische Airlines in Deutschland profitieren, regelt den freien Marktzugang für Fluggesellschaften innerhalb von Europa.

Trotz intensiver Verhandlungen, an denen sich auch die deutschen Behörden beteiligt hatten, konnte keine Einigung erzielt werden: Germanwings bleibt der Marktzutritt verwehrt.

via Germanwings Pressemitteilung

30.03.

Germanwings fliegt ab 24. Mai von Stuttgart nach Belgrad

Ab dem 24. Mai 2007 fliegt Germanwings vom Stuttgarter Flughafen die serbische Hauptstadt Belgrad an. Mit drei Flügen pro Woche steht Belgrad im Flugplan von Germanwings. Die Abflüge sind jeweils Dienstag, Donnerstag und Sonntag in Richtung Belgrads Nikola Tesla Flughafen. Dienstag und Donnerstag hebt ein Airbus A319 um 11.00 Uhr ab und erreicht Belgrad um 12.45 Uhr. Der Rückflug beginnt um 13.15 Uhr und erreicht Stuttgart wieder um 15.00 Uhr. Sonntags beginnen Hin- und Rückflug jeweils eine halbe Stunde später.

27.03.

Flugverbot für Germanwings und British Airways in Russland?

Laut einem russischen Zeitungsbericht droht die Regierung in Russland mit einem Flugverbot für 16 europäische Fluggesellschaften. Grund für diese Drohung sind angeblich gefährliche Manöver sowie Flüge über verbotenen Sperrzonen. Die Liste der Airlines umfasst unter anderem Germanwings, British Airways und Iberia, berichtete die Zeitung „Kommersant„.
Sollte die Europäische Union nicht umgehend Flüge durch den russischen Luftraum stärker kontrollieren, werde Moskau den Luftfahrtgesellschaften keine Genehmigung mehr erteilen. Eine Erhebung für die Zeit von Juni 2006 bis Februar dieses Jahres habe ergeben, dass EU-Flugzeuge 18-mal Vorschriften gebrochen und fünfmal verbotene Sperrzonen überflogen hätten.
via Spiegel-Online.

26.03.

Verkehrsbehörden untersagen Germanwings Flug von Sarajevo nach Köln/Bonn

Die Verkehrsbehörden von Bosnien und Herzegovina verhinderten entgegen anders lautender früherer Zusagen im letzten Moment den planmäßigen Start der neuen Germanwings-Verbindung zwischen Köln/Bonn und Sarajevo. Die Airline muss daher den Start der neuen Flugstrecke, der für den 26. März 2007 geplant war, verschieben.
Bereits gebuchte Tickets werden von Germanwings zurück erstattet. Sobald Germanwings die zugesagten Verkehrsrechte bestätigt werden, wird die angekündigte Flugverbindung umgehend gestartet.
via Germanwings-Pressemitteilung.

« Neuere Beiträge
 
 
Web www.vielflieger-blog.de

Beiträge und Kommentare als XML-Feeds. ^Nach oben^