29.10.

Die Welt berichtet ausführlich über den Jungfernflug des SIA A380

Einen recht umfangreichen Artikel mit zahlreichen Fotos zum Jungfernflug des A380 der Singapore Airlines kann man bei der Welt Online nachlesen. Ein Reporter der Zeitung flog die Strecke Singapur – Sidney in der Economy mit und durfte in allen drei Klassen Fotos machen.
Beitrag "Die Welt berichtet ausführlich über den Jungfernflug des SIA A380" weiterlesen …

25.10.

A380 absolviert ersten kommerziellen Flug erfolgreich

Airbus A380 landet in Sidney
Um 9:30 Uhr deutscher Zeit ist der neue Airbus A380 nach seinem ersten kommerziellen Flug von Singapur kommend im australischen Sidney gelandet. Um 2.16 Uhr deutscher Zeit war der A380 als Flugnummer SQ380 mit 470 Passagieren vom Changi-Flughafen in Singapur gestartet. Damit ist offiziell die Boeing 747 als größtes Passagierflugzeug der Welt durch den A380 abgelöst.

13.09.

Singapore Airlines bestätigt A380-Kabinenkonfiguration und Flugplan

Singapore Airlines hat die entgültige Konfiguration der Kabinen des A380 bekannt gegeben. Bereits vorher war bekannt, das der A380 für 471 Passagiere bestuhlt ist, jedoch nicht in welcher Aufteilung. So werden im oberen Deck 12 First Class Suiten und 60 Business Class Sitze verbaut. Die 399 Economy Class Sitze sind auf beiden Decks verteilt.
Beitrag "Singapore Airlines bestätigt A380-Kabinenkonfiguration und Flugplan" weiterlesen …

10.09.

eBay Versteigerung der A380 Jungfernflug-Tickets nähert sich dem Ende

Die Versteigerung der Tickets für den des ersten kommerziellen Flug eines Airbus A380 der Singapore Airlines bei eBay nähert sich dem Ende.
Mit der Resonanz für die Aktion ist man bei SIA sehr zufrieden. Nach Angaben der Fluggesellschaft brachte die Versteigerung von mehr als 400 Sitzplätzen einen Gesamterlös von 290.000 Euro, was einem durchschnittlichen Ticketpreis von circa. 725 Euro entspricht. Eingentlich ein recht günstiger Preis für solch einen Event.
Wer noch nicht mitgeboten hat muss sich beeilen. Stand heute (14:55 Uhr) sind noch ein Business- und drei Economytickets zu haben.

03.09.

Singapore Airlines steigt bei China Eastern ein

China Eastern Flugzeug beim StartSingapore Airlines hat eine 24%-Beteiligung an China Eastern bekannt gegeben. Damit wird die Airline ihren Fokus auf China wesentlich erweitern.
Für den Anteil an der drittgrößten chinesischen Fluggesellschaft bezahlt Singapore Airlines 918 Millionen US$.
Beitrag "Singapore Airlines steigt bei China Eastern ein" weiterlesen …

26.07.

Singapore Airlines versteigert Plätze für den ersten kommerziellen A380-Flug

Singapore Airlines Airbus A380Singapore Airlines wird die Plätze für den ersten kommerziellen Flug im Airbus A380 über eBay für einen guten Zweck versteigern. Der Flug soll im Oktober von Singapur nach Sidney stattfinden. SIA hat sich für diesen ungewöhnlichen Schritt entschieden um der ernormen Nachfrage aus aller Welt wenigstens halbwegs gerecht zu werden.
Beitrag "Singapore Airlines versteigert Plätze für den ersten kommerziellen A380-Flug" weiterlesen …

06.06.

Singapore Airlines integriert Office Software im Entertainment-System

Laut einem Bericht von Heise Online wird Singapore Airlines in die KrisWorld Inflight Software auf den neuen Boeing 777-300ER Maschinen die Office Software OpenOffice von Sun integrieren.
Beitrag "Singapore Airlines integriert Office Software im Entertainment-System" weiterlesen …

19.04.

Der erste A380 für Singapore Airlines ist fertiggestellt

Laut einem Bericht des Business Traveller Magazins ist der erste Airbus A380 für die Singapore Airlines in Hamburg fertiggestellt worden. Nachdem die Kabine bereits komplett ausgestattet worden ist (SIA hält die Details noch geheim) wurde seit dem 11. April im Airbus Werk in Hamburg der Aussenlack aufgetragen.
Die ersten Testflüge von Singapore Airlines sollen im Sommer stattfinden und das Flugzeug soll im Oktober offiziell an die Fluggesellschaft übergeben werden. Die ersten Flüge mit Passagieren sind im Dezember auf der Strecke Sidney-Singapur geplant.

02.04.

Singapore Airlines: SMS bei Verspätungen

Bei Singapore Airlines können sich ab sofort alle Kunden per SMS über mögliche Abweichungen vom Flugplan informieren lassen. Auskünfte über bedeutende Verspätungen werden so bereits 3 bis 48 Stunden vor dem planmäßigen Abflug übermittelt. Wie die Fluggesellschaft mit Deutschlandsitz in Frankfurt/Main mitteilt, war dieser Service bisher Vielfliegern und auf der Website registrierten Kunden vorbehalten.

via aero.de

« Neuere BeiträgeÄltere Beiträge »
 
 
Web www.vielflieger-blog.de

Beiträge und Kommentare als XML-Feeds. ^Nach oben^